Wing Tsun Kung Fu –
Die Antwort für den Gegner

 Effektiv. Dynamisch. Logisch.


Wing Tsun Kung Fu –
Die Antwort für den Gegner

 Effektiv. Dynamisch. Logisch.

Was ist Wing Tsun Kung Fu?

Wing Tsun Kung Fu ist eine Kampfkunst, kein Kampfsport. Als freie Schule haben wir uns der Wing Tsun Kung Fu Interessengemeinschaft e.V. (WTKFI) angeschlossen – dies garantiert die höchsten Standards der Einrichtung und des Unterrichts.

So fängt es an

Anfänger lernen bei uns in einer freundlichen und angstfreien Atmosphäre eines der interessantesten Selbstverteidigungssysteme. Dabei schlagen wir gemeinsam eine Brücke zwischen jahrhundertealter asiatischer Kampfkunst und moderner, den Erfordernissen und dem Rechtsempfinden des 21. Jahrhunderts angepasster, Selbstbehauptung.

Die Kette

Im ersten Teil der Ausbildung wird die effiziente Vorwärtsverteidigung gegen rechtswidrige Angriffe in Form der sogenannten Kette entsprechend den Vorgaben des Notwehrrechts erlernt. Ist diese Basis und die damit verbundene Sicherheit geschaffen, werden Strategien vermittelt, um Auseinandersetzungen abzuwenden oder im Keim zu ersticken.

Der Vorteil

Schon nach relativer kurzer Zeit ist der oder die Wing Tsun Kung Fu Praktizierende in der Lage, Angriffe und Beeinträchtigungen der persönlichen Freiheit im Alltag souverän und konsequent zu verhindern – das Durchsetzungsvermögen steigt an, Potentaten, Aggressoren und Drängler werden von vornherein abgeschreckt. Das Leben verändert sich in allen Bereichen.